Sie können sofort nach einem Todesfall mit uns unter Tel. 03612 / 22130 Kontakt aufnehmen.

Wir informieren Sie was zu tun ist und besprechen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise.

Je nachdem wie und wo jemand verstorben ist, erfordert ein Todesfall unterschiedliche Maßnahmen, die in einer bestimmten Reihenfolge und innerhalb eines bestimmten Zeitraumes, unter Beachtung gesetzlicher Grundlagen, vor und nach der Trauerfeier zu treffen sind.

Wir erledigen sämtliche Behördenwege und Formalitäten und bieten somit den Angehörigen bestmögliche Hilfe und Entlastung.

Für die Trauerfeier koordinieren wir den Termin mit der Pfarre und Friedhofsverwaltung, organisieren die Trauerfloristik, Steinmetzarbeiten, die Musik, Bewirtung oder Vereinsabordnungen.

Die Aufnahme eines Todesfalles (Erteilung des für die Bestattungsdurchführung erforderlichen Auftrages) in einem unserer Büros oder auf Wunsch auch gerne in Ihrem Haus sowie der Druck der Trauerparten auch an Sonn- und Feiertagen sind für uns selbstverständlich.

 

Für dieses Gespräch bitten wir mitzubringen oder vorzubereiten (Dokumente, wenn vorhanden):

  • Geburtsurkunde
  • Nachweis der Staatsbürgerschaft
  • Heiratsurkunde der letzten Ehe
  • Nachweis des letzten Wohnsitzes
  • urkundlicher Nachweis des akademisches Grades
  • Originalpolizze Ablebensversicherung Wiener Verein
  • bei Verwitweten: Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten
  • bei Geschiedenen: Scheidungsurteil oder Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk
  • Bekleidung
  • Foto für Trauerdrucksorten